Handball - Herren 1: ASV Dachau - TSV Allach 09 15:26

Derbysieg gegen Dachau


Die 1. Herren kann nach langer Zeit wieder zwei Punkte aus Dachau mitnehmen. Aus einer starken Deckung heraus bestimmt die Erste über 60 Minuten die Partie und gewinnt am Ende verdient mit 26:15. In den letzten Jahren gabs es für die Erste in Dachau nicht viel zu holen, dementsprechend motiviert ging die junge Allacher Mannschaft in die Partie. Von Beginn an stand die Deckung und ließ nicht viel zu, was durch kam parierte ein hervorragend aufgelegter Robert Wendler. Durch die konzentrierte Leistung führte die Erste nach 15 Minuten mit 8:3. In den zweiten 15 Minuten der 1. Halbzeit legte die Erste sogar noch einen drauf und kassierte nur 1 Gegentor. Das Angriffsspiel war ebenfalls gut eingestellt und man fand immer wieder Lücken in der offensiven Dachauer Deckung. Vor allem Dominik Hofmann erwischte einen Sahne Tag und erzielte 5 seiner insgesamt 14 Tore in den letzten 10 Minuten der 1. Halbzeit! Somit ging es verdient mit 13:4 in die Kabine! In der zweiten Halbzeit agierte Allach nicht mehr ganz so konzentriert und ließ Dachau mehr ins Spiel kommen. Der Zug zum Tor war nicht mehr so ausgeprägt, trotzdem ließ die Erste keinen Zweifel mehr aufkommen und spielte die Partie souverän zu Ende. Beim Schlusspfiff heißt es hochverdient 26:15 für die Allacher Erste. Der Saisonstart ist somit mehr als geglückt und jetzt heißt es die gute Form zu konservieren und mit in die kommenden Wochen zu tragen! Vielen Dank auch an die zahlreichen Unterstützer in der Dachauer Halle!

Eure 1. Männermannschaft

Für den TSV Allach 09 spielten: Gollwitzer, Wendler, Hofmann (14), Malter, Keller-May (2),Zilz (3), Deichl, Wenninger, Seel-Mayer (2), Berger, Wittmann (1), Reisinger (4), Breuning, Obernöder