Handball Herren 1 TSV Allach - TSV Altenerding 32:27 (16:14)

Erste weiterhin ungeschlagen


Die Landesligasaison 2018/19 läuft weiterhin gut an für die Allacher Erste Herren! Gegen den Aufsteiger aus Altenerding gewinnt die Erste auch ihr 6. Spiel in der Saison. Jedoch sah es lange gar nicht so gut aus für junge Mannschaft von Trainer Karg. Die Absprachen in der sonst so stabilen Deckung stimmten einfach nicht an diesem Spieltag. Immer wieder kam Altenerding zu einfach Abschlüssen und konnte den Ball ohne Druck laufen lassen. Zusätzlich waren die Abschlüsse im Angriff nicht zwingend genug, so es stand zur Halbzeit verdient 14:16 für die Gäste aus Altenerding. Für die zweite Hälfte waren die Vorgaben klar, man musste hinten konzentriert arbeiten und vorne konsequent die vorhandenen Chancen nutzen. Langsam steigerte sie die Erste und in der 40. Minute erzielte Dominik Hofmann den 20:20 Ausgleich. Es blieb weiterhin spannend, die Erste bestimmte jetzt zwar die Partie aber 4 Minuten vor Schluss waren die Gäste mit 28:26 noch voll im Spiel. Altenerding versuchte jetzt alles und stellte auf Manndeckung um, das wusste Thomas Obernöder mit seiner Erfahrung zu nutzen und machte mit zwei Toren in Folge den Sack zu. Am Ende gewinnt die Erste nach einem harten Stück Arbeit mit 32:27 und kann sich über den 2. Tabellenplatz freuen. Jetzt heißt es hart Arbeiten und voller Fokus auf die nächsten Wochen. Die Erste erwartet zwei schwere Auswärtsspiele. Am kommenden Wochenende geht es gegen Niederraunau und in zwei Wochen zum Spitzenspiel nach Anzing. Vielen Dank für die Unterstützung in der Peslmüllerhalle und wir freuen uns auf euch in den nächsten Wochen!

Eure 1. Männermannschaft

Für den TSV Allach 09 spielten: Gollwitzer, Wendler, Hofmann (10), Malter (2), Keller-May (5),Zilz (2), Kastner (1), Seel-Mayer (2), Berger, Wittmann (4), Reisinger (3), Breuning, Deichl, Obernöder (3)