Handball Herren 1: TSV Niederraunau - TSV Allach 09 21:30

Souveräner Auftritt in Niederraunau

Für die Erste Herren gabs es im letzten Jahr in Niederraunau nichts zu holen. Dieses Jahr mit 6 Siegen aus den ersten 6 Spielen im Rücken konnte die Erste mit breiter Brust anreisen. Niederraunau war aber bis jetzt vor heimischen Publikum ungeschlagen. Die erste Viertelstunde tat Allach sich etwas schwer und Niederraunau hielt gut dagegen. Die Abwehr hat sich aber bald gefunden und zusammen mit dem stark aufgelegten Torhüter Duo stand es zur Halbzeit 9:14 für die Erste. Besonders Maximilian Zilz war an diesem Tag nicht in den Griff zu kriegen von der Raunauer Deckung und erzielt alleine 8 Feldtore. Die Erste kam auch in der zweiten Halbzeit stark aus der Kabine und erzielt in Minute 40 das 12:19 durch Lorenz Breuning. Niederraunau steckte aber auch nicht auf, zeigte Kampfgeist und schnupperte 10 Minuten vor Schluss mit dem 20:25 nochmal an der Allacher Führung. Die Achse Zilz/Malter machte aber mit drei Toren in Folge den Deckel drauf und am Ende gewinnt die Erste souverän mit 21:30 in Niederaunau. Nach zwei etwas schwächeren Spielen gegen Dietmannsried und Altenerding konnte die Erste endlich wieder ihr Spiel aufziehen! Die Formkurve zeigt auf jeden Fall zum richtigen Moment nach oben, denn als nächstes warte der Ligaprimus aus Anzing. Der SV Anzing ist auch noch ungeschlagen und als Bayerligaabsteiger sicher der Titelfavorit. Wir werden aber alles geben, um die zwei Punkte aus dem Derby mit nach Hause zu nehmen!

Eure 1. Männermannschaft

Für den TSV Allach 09 spielten: Gollwitzer, Wendler, Hofmann (6), Malter (1), Keller-May (2),Zilz (8), Kastner (1), Seel-Mayer (2), Berger, Wittmann (2), Reisinger (2), Breuning (2), Obernöder (4), Guldenkirch