Handball - Herren1: TSV Allach 09 - TSV Simbach 27:21

Gelungener Jahresabschluss der Ersten

Die Erste gewinnt das letzte Spiel des Jahres gegen den TSV Simbach mit 27:21. In der heimischen Eversbuschhalle entscheidet die Erste das Topspiel gegen den Tabellennachbarn für sich und hält Anschluss an Platz 2. Das Team um Trainer Karg kann nach dem Sieg gegen Simbach auf eine sehr erfolgreiche Hinrunde zurückblicken. Nach all den widrigen Umständen mit dem Umbau der Eversbuschhalle und den Verletzungssorgen kann die Erste insgesamt sehr zufrieden sein. Nur gegen die Spitzenteams aus Ottobeuren, Fürstenfeldbruck und den Ligaprimus Anzing musste die Erste Punkte abgeben. Im letzten Spiel das Jahres war die Motivation riesig endlich ein Spitzenteam zu schlagen und mit einem guten Gefühl in die Winterpause zu gehen. Neben den Langzeitverletzten fehlten auch Fabian Winter und Max Kastner, ansonsten konnte Trainer Karg aus dem Vollen schöpfen. Die Vorgaben waren klar die Abwehr musste besser funktionieren als in den letzten Spielen und insbesondere das gefährliche Kreisspiel der Simbacher kontrolliert werden. Gleich im Beginn der Partie schwächten die Gäste sich selber mit einer unnötigen Roten Karten von Denis Basagic. Trotzdem war es in den ersten 15 Minuten ein munterer Schlagabtausch, bei dem die Erste sich einen leichten Vorteil erspielte. Besonders die Abwehr stand kompakt und harmonierte mit den Torhütern. So dominierte die Erste immer mehr das Spiel und zog auf 15:8 zum Halbzeitpfiff davon. Dominik Hofmann erzielte allein in der 1. Halbzeit 6 Tore und machte wieder mal ein richtig starkes Spiel, aber auch Thomas Obernöder und Konstantin Keller-May spielten mit jeweils 3 Toren stark auf! In der zweiten Halbzeit wollte die Erste direkt den Sack zu machen und weiter den Vorsprung ausbauen, aber das gelang nur bedingt. Die Abwehr agierte weiter stark, aber im Angriffsspiel häuften sich die Fehler und unvorbereiteten Abschlüsse. Bis auf 21:17 kämpfte sich Simbach so nochmal heran, aber die Allacher Deckung und der eingewechselte Lukas Gollwitzer im Tor ließen nicht mehr zu. Am Ende erkämpft sich die Erste zwei wichtige Punkte gegen Simbach und kann zufrieden in die Weihnachtspause gehen. Jetzt ist Zeit abzuschalten, bevor der Ligabetrieb Ende Januar wiederbeginnt. Vielen Dank an all die zahlreichen Unterstützer und Fans, die einen so erfolgreichen Hinrunde erst möglich gemacht haben!

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch!

Am 26.1.2019 geht´s um 18.30 Uhr in der Eversbuschhalle wieder los !

Eure 1. Männermannschaft

 

Für den TSV Allach 09 spielten: Gollwitzer, Wendler, Hofmann (9), Malter (2), Keller-May (5), Zilz (2), Stolz (1), Seel-Mayer, Berger (2), Breuning (1), Wittmann (1), Obernöder (4), Connert