Handball männl. A 1 Jugend TSV Allach - SV Anzing 31:27 (15:11)

A-Jungs holen sich den bayerischen Meistertitel !!

Am vergangenen Wochenende erwarteten die A-Jungs den SV Anzing zum Derby  in der Eversbuschstrasse. 

Zu dem Verletzten Spielmacher Luca Hasekamp gesellte sich im Lauf der Woche noch Tormann Daniel Kunzfeld mit einer Bänderverletzung. Yannis Schwarzer ging mit einer Schulterverletzung angeschlagen in die Partie. 

Anzing - auf Tabellenplatz 7 -  wollte den Tabellenführer  "solange wie möglich ärgern"  - mit Erfolg ! 

Mit einer sehr offensiven 4:2 Deckung versuchten die Gäste die Räume um die Rückraum-Shooter Seitz und Winter einzuengen : dies gelang zunächst sehr gut. Bis zum 10:9 bleib die Partie ausgeglichen. Allach verzettelte sich in viele Einzelaktionen und schloss die Angriffe zu voreilig ab. Zu viele Torchancen wurden vergeben. Anzing dagegen spielte die Angriffe clever aus und kam zunächst vor allem über Außen zu einfachen Toren. 

Coach Andy Kraus reagierte und brachte den zweiten Kreisläufer. 

Der Schachzug ging auf - es entstanden mehr Lücken in der Anzinger Deckung die Ceddy Riesner am Kreis nutzen konnte. Ein 5:1 Lauf brachte eine 15:11 Führung in die Pause. 

In der Zweiten Hälfte zunächst das gleiche Bild: Allach agierte zu sorglos in der Abwehr, Anzing nutzt seine Chancen. Bis zum 17:15 blieb das Spiel offen - dann sorgte ein erneuter 5:0 Lauf der Kleeblätter für den Vorentscheidenden Stand von  22:15. 

Der Spielstand wurde nun verwaltet, die Gäste  versuchten noch mit einer kompletten Manndeckung dagegen zu halten - dies reichte aber nur noch zu einer Ergebniskosmetik. 

Nachdem Dauerverfolger SV Eibach zeitgleich in Rimpar verloren hatte,  konnten die Jungs am Abend etwas überraschend schon einen Spieltag vor Saisonende den vorzeitigen Bayerischen Meistertitel feiern! 

Glückwunsch, Jungs !! 

Das letzte Spiel (Sonntag, 31.3. in Roßtal) ist nunmehr nur noch Kür, danach wollen Spieler, Trainer, Eltern und Fans den Meistertitel gemeinsam feiern! 

Danach gilt es kurz entspannen, Verletzungen auskurieren .. ehe es in den Osterferien zum ersten Trainingslager ins schwäbische Bartolomä zur Vorbereitung zur Jugend Bundesliga Qualifikation geht ! 

TSV Allach : Dennis Stegemann (Tor);  Stephan Seitz (11), Cedric Riesner (7), Fabian Winter (6), Tobi Hübner (3), Tassilo Bräu (1), Noah Schilling (1), Fabian Freibauer (1), Samuel Khuon (1), Yannis Schwarzer