Handball männl. A1 Jugend: TSV Rosstal - TSV Allach 09 24:29 (11:13)

A-Jungs sind Bayernliga Meister !

Am vergangenen Sonntag mussten die A Jungs zum abschließenden Saisonspiel beim TSV Rosstal antreten. Das Spiel hattte keinerlei Bedeutung mehr für den Ausgang der Bayernliga - bereits in der Vorwoche hatten sich die Jungs um Coach Andi Kraus den bayerischen Meistertitel gesichert !

 

Die letzte Saisonfahrt nach Franken traten die Allacher Jungs ersatzgeschwächt an, im Gepäck die Langzeitverletzten Luca Hasekamp (Fußverletzung) und Daniel Kunzfeld (Knöchelveletzung) , dazu wurde Yannis Schwarzer (Schulterverletzung) geschont!

 

Die Allacher Jungs starteten zwar konzentriert in die Partie, kamen zunächst auch ganz gut zurecht mit dem Harz-freien Ball. Nach der beruhigenden 7:3 Führung schalteten sie zu früh zurück - die Unwichtigkeit dieser Partie spiegelte sich im kompletten Spielverlauf wieder.

 

Die Alllacher Coaches wechselten munter durch, alle Spieler bekamen gleichmäßig Spielzeiten !

 

Bis zur 45 Minute konnten die Gastgeber so das Spiel ausgeglichen gestalten (22:23) - dann sorgten die Kleebätter mit einem 4:0 Lauf für den letztendlich klaren Endstand.

 

 

 

Der Aufreger des Tages dann am Heimweg : ein Allacher Auto blieb in Greding mit Motorschaden liegen - jedoch konnten alle Spieler auf die anderen Fahrer aufgeteilt werden und pünktlich zur Meisterfeier in der Allacher Schiessstäätte eintreffen !

 

 

 

Hier wurde nun der Meistertitel gebührend gefeiert !

 

 

 

Das Augenmerk liegt nun auf der kommenden Quali zur Jugendbundesliga !

 

Dazu fährt das Team in den Osterferien zunächst ins Trainingslager ins schwäbische Bartholomä und reist danach zum internationalen Jugend Turnier nach Prag.

 

Hier gilt es die Neuzugänge ins Team zu integrieren und sich auf die Bundesliga Quali vorzu bereiten

 

 

 

TSV Allach : Dennis Stegemann (Tor); Cedric Riesner (9), Stephan Seitz (8), Noah Schilling (5/2), Tassilo Bräu (3), Tobias Hübner (2), Fabian Freibauer (1),Fabian Winter (1),