Vorbereitung zur JBLH-Saison der mA nimmt Fahrt auf

A-Jungs starten in die Bundesligavorbereitung

Bis zum letzten Spieltag hatte es die männliche A-Jugend sehr spannend gemacht, ob es mit dem „Traum JBLH“ klappen sollte. In der dritten- bundesweiten- Qualirunde erreichte das Team des Trainerquartetts Andi Krauß/ Fabian Heck/ David Holzer und Mario Sommer dieses dann allerdings sehr souverän. Vor etwa 500 begeisterten Fans zeigte die Mannschaft eine kampf- und willensstarke Teamleistung und besiegte den LHC Cottbus mit 17:13 sowie die SG SH Dragons mit 21:14. Der Traum, der große Wunsch, das Ziel war erreicht, die anschließende Stimmung beim Feiern entsprechend... Inzwischen, fast 5 Wochen später, hat ein Teil des Teams das Abitur in der Tasche...herzlichen Glückwunsch!... und ist auf Abifahrt. Ein anderer Teil lechzt dem Schuljahresende entgegen und genießt die Abwechslung von der Schule bei P-Seminarfahrt oder Klassenfahrt. Aber gleichzeitig richtet sich auch der Fokus in Richtung erstes Saisonspielwochenende (07./ 08.09.19) und die Vorbereitung dazu nimmt langsam Fahrt auf. Ausdauer, Kraft, Teambuilding plus Individual- und Teameinheiten in der Halle stehen derzeit auf dem Trainingsplan. Am 12.07.19 ist bereits das erste Testspiel in der Vorbereitung gegen den TuS Fürstenfeldbruck 2 geplant. Am 14.07.19 geht es zum Turnier nach Günzburg, wo man neben dem Spiel gegen den Gastgeber auch auf die JBLH-Teams von Göppingen und TV Großwallstadt treffen wird. Ein weiteres Testspiel- Gegner ist das junge, mit einigen JBLH-Spielern der vergangenen Saison aufgestockte Team von HT München 2- ist für den 23.07.19 terminiert. Anfang August wird noch einmal eine kurze Trainingspause eingelegt und dann heißt es: „Volle Kraft voraus-JBLH“!