JBLH: zweites Auswärtsspiel

Auswärtsspiel in der Kurpfalz bei der HG Oftersheim/ Schwetzingen am 22.09.2019

Die Allacher Jungs haben nach ihrem Heimspielsieg gegen den VfL Günzburg am vergangenen Samstag bereits wieder die beiden ersten Trainingseinheiten absolviert. Zunächst stand Athletiktraining auf dem Programm. Athletiktrainer David Holzer sieht im konditionellen Bereich die Mannschaft vorne dabei, vor allem die körperliche Präsenz und das Tempo der zweiten Welle waren am vergangenen Wochenende ein entscheidender Faktor beim Sieg über den VfL Günzburg.

Im Wochenverlauf wird dann vor allem das Interagieren auf dem Platz im Mittelpunkt stehen. Die größte Stärke der Mannschaft ist sicherlich die Breite des Kaders, der nicht nur aus 14 Spielern besteht, sondern 18 Spieler umfasst. Jede Position ist durch die Trainer variabel zwei oder dreimal zu besetzen- die Torhüterposition gar viermal-, ohne dass spürbare Leistungsverluste erkennbar wären. „Teamspirit“ in ganz besonderem Maße zeigen vor allem auch die Spieler der Allacher A-Jugend, die mit großem Trainingsengagement aufwarten und trotzdem weniger Spielanteile erhalten. Das selbstgewählte Motto der Mannschaft- „Allach macht schnapp“- spiegelt die Entschlossenheit aller wieder, dass sie die als Team herausgespielte Chance der Jugendbundesliga zusammen nutzen wollen, Konkurrenz ja, Missgunst nein.

Der Gegner des kommenden Wochenendes, die HG Oftersheim/ Schwetzingen, wird von unseren Jungs alles abverlangen. Die A-Jugendlichen der HG sind schon traditionell in der JBLH vertreten und die erste Herrenmannschaft spielt in der 3 Liga. Zwar musste sich die Mannschaft aus der Kurpfalz ebenso wie unser Team erst für die JBLH qualifizieren und war nicht von vornherein aufgrund guter Tabellenposition gesetzt., doch die Spielergebnisse der beiden ersten Spieltage sprechen eine eindeutige Sprache zum Können und Wollen der Gastgeber. Das erste Saisonspiel gewann die Mannschaft auswärts beim VfL Günzburg (25:28) und in der Heimspielbegegnung siegte man souverän gegen den TV Hochdorf (30:23).

Wenn die Allacher am Sonntag, 22.09.2019, um 9.00 Uhr von der Eversbuschhalle aus in Richtung HG Oftersheim/ Schwetzingen aufbrechen, dann werden trotz längerer Anfahrt hoffentlich wieder viele Allacher Handballfreunde dabei sein und unsere Jungs lautstark unterstützen!