Handball - Herren 2: HT München - TSV Allach 09 33:24

Erste Saisonniederlage der allacher "Zwoaten"

An diesem Samstag lief es leider nicht ganz so wie es sich die Zwoate vorgenommen hatte. So gab es beim Landesligaabsteiger HT2 unter Ex-Allach Coach Markus Wanger keine Punkte zu holen.

Und die Gastgeber zeigten ab der ersten Minute dass dies ein schwieriges Spiel für unsere Jungs der Zwoaten werden würde. Obwohl die Allacher noch einen 6-1 Lauf vor der Pause hinlegten, trennten sich die beiden Titelaspiranten mit einem leichten Vorsprung für HT (14-12) in die Halbzeit.

In der zweiten Halbzeit wollte sich dann ähnliches abspielen. Die Zwoate glich zwar in der 34. Minute noch einmal zum 16-16 aus, dies konnte man jedoch nicht weiter zu einem Vorsprung ausbauen. So startete HT2 seinen Endspurt, den die Jungs aus Allach auch nicht mehr stoppen konnten. 
Das Spiel endete mit einem verdienten 33-24 Sieg für die Jungs aus Haching/Taufkirchen. Wir freuen uns bereits auf den 15.02, an dem wir uns im Allacher Hexenkessel revangieren können. 

Es spielten: Michi Wolf, Lukas Connert(1), Ali Thomas(2), Leo Poschenrieder(4), Basti Schenk (7), Basti Lehmann, Chrissy Berger (1), Jonas Bayerl, Markus Bärreiter, Matti Rößle, Niklas Eisel (2), Tim Heuberger(2), Jonathan Maczan(5), Gio von Hoenning.