Handball - Herren 1: TSV Allach 09 - TSV Simbach 38:24

Die Erste überrollt Simbach

Am letzten großen Heimspieltag des Jahres überrollte die Erste schwache Simbacher mit 38:24, damit bleibt die Erste im Soll und kann 6 Punkte aus den letzten 3 Spielen holen. Für die Gäste aus Simbach hingegen ist es die 5. Niederlage in Folge. Im Hinspiel setzte es noch eine denkbare knappe und bittere Niederlage, daher war die Erste auf Wiedergutmachung aus und agierte von Beginn an hellwach. Eine starke Abwehrreihe und ein hervorragend aufgelegter Lukas Gollwitzer im Tor, ließen fast nichts zu und nach 8 Minuten führte die Erste bereits mit 8:2. Alle Allacher Spieler agierten mit der richtigen Einstellung und so konnte Coach Karg munter durchwechseln und das Tempo weiter hochhalten. Zur Halbzeit war das Spiel mit 20:8 dann schon so gut wie entschieden. Der TSV Simbach zeigte keine große Motivation an den Verhältnissen noch was zu verändern, so tat sich in der 2. Halbzeit auch nicht mehr besonders viel. Die Erste baute die Führung noch etwas aus und kann sich vor allem über die 6 Tore von Neuzugang Henry Claussen freuen, der nach längerem Verletzungspech endlich angekommen ist in Allach. Auch erfreulich ist das Jugendspieler Lorenz Breuning mit zwei Tore ein ordentlicher Einstand bei den 1. Herren gelang. Am Ende kann die Erste mit dem 38:24 Endstand sehr zufrieden sein und sich jetzt voll und ganz auf die kommenden Aufgaben gegen Mainburg und Herrsching konzentrieren. Es sollen natürlich 4 Punkte werden aus den letzten beiden Partien, um die Saison so erfolgreich wie möglich zu beenden.

Eure 1. Männermannschaft

Für den TSV Allach spielten: Fischer, Gollwitzer, Breuning (2), Funk (2), Berger, Hofmann (6), Keller-May (1), Stolz, Malter (5), Zilz (4), Obernöder (2), Baierlein (3), Sandt (6), Claussen (6)