Handball Herren 1: TSV 1861 Mainburg - TSV Allach 09 24:24

Unentschieden in Mainburg

Im letzten Auswärtsspiel der Saison verspielt die Erste eine souveräne Führung und muss sich mit einem 24:24 Unentschieden zufrieden geben. Die Saison hinterlässt ihre Spuren und gegen Mainburg musste Coach Karg neben den Langzeitverletzen auch auf Paul Stolz, Yannik Funk und Alexander Reisinger verzichten. Dafür bekamen Lorenz Breuning und Moritz Deichel die Chance sich bei den Herren 1 zu beweisen. Die Erste fand auch gut ins Spiel und nach 3 Minuten stand es 3:0 für die Allacher Jungs. Doch der Mainburg Shooter Jan Klaus fand immer besser in die Partie und brachte Mainburg wieder auf 5:4 heran. Durch eine 5:1 Deckung bekam man das Spiel besser in den Griff und baute die Führung wieder weiter aus. In Minute 21 erzielte Keller-May die 11:6 Führung. In den letzten 10 Minuten der 1. Halbzeit fand Mainburg wieder in die Partie und die Erste hielt in der Abwehr nicht genug dagegen. Jedoch funktionierte das Angriffsspiel, so konnte man oft einen Mainburger Treffer direkt ausgleichen und führte zur Pause verdient mit 16:13. Für die Erste waren die Vorgaben klar, die Deckung musste wieder sattelfester werden und im Angriff musste man die Abläufe beibehalten. Das funktionierte zu Beginn auch ganz ordentlich und Thomas Obernöder erzielte in Minute 33 das 19:15. In der Phase befand sich die Erste in Überzahl und hatte alle Möglichkeiten den Sack schon mal ganz weit zuzuschnüren. Doch es sollte anders kommen, viele freie Würfe wurden nicht genutzt und Mainburg kämpfte sich vor heimischer Kulisse wieder heran. In der 50. Minute war das Spiel nun endgültig wieder komplett ausgeglichen. Die Erste erlaubte sich zu viele Fehler und zeigte sich verunsichert von dem Spielverlauf. Am Ende ging es hin und her, aber Mainburg lag kurz vor Schluss sogar mit 24:23 vorne. Hier behielt Dominik Hofmann die Nerven tankte sich auf Halblinker Position durch und erzielte kurz vor Schluss den 24:24 Endstand. Im Ende des Tages hat die Erste in Mainburg ehr einen Punkt verloren als gewonnen.  Das muss jetzt abgehakt werden und der volle Fokus auf das letzte Heimspiel gegen Herrsching gelegt werden. Wir wollen zum letzten Heimspieltag der Saison nochmal ein Handballfest feiern, also kommt alle in die Halle und unterstützt die Erste!

Eure 1. Männermannschaft

Für den TSV Allach 09: Rößle, Gollwitzer, Breuning, Deichel, Sandt (1), Baierlein (1), Hofmann (7), Obernöder (3), Keller-May (2), Claussen (1), Malter (3), Zilz (2), Virag (4), Berger.