Erster Heimspieltag der Saison 2019/20

Am kommenden Samstag, 14.9.2019 sind die ersten Heimspiele der Saison 2019/20 des TSV Allach 09

abc

Am Samstag, 14.09.2019, geht es endlich wieder los mit Handball in Allach, der erste Heimspieltag der neuen Spielsaison steckt in den Startlöchern. Um 16.00 Uhr ist Anpfiff zum Jugendbundesligaspiel der männlichen A-Jugend gegen das Team des VfL Günzburg in der Eversbuschhalle.

 

Die Allacher konnten bereits am 08.09.2019 im ersten Spiel ihrer Spielsaison mit einem Unentschieden (33.33) und damit einem erzielten Auswärtspunkt aufwarten. Gegen die JSG Balingen/ Weilstetten waren die Allacher Jungs zwar über weite Teile des Spieles die überlegene Mannschaft, sie verspielten jedoch schlussendlich den herausgespielten Vorsprung in letzter Sekunde und konnten sich somit mit einem doppelten Punktgewinn belohnen.

Der VfL Günzburg bestritt,ebenfalls am vergangenen Wochenende, seine erste Partie zu Hause und empfing hierbei die HG Oftersheim/ Schwetzingen. Hierbei unterlagen die Günzburger ihren Gästen mit 25:28.

Das bevorstehende Derby der beiden bayerischen Vertreter in der Südstaffel ist besonders vor dem Hintergrund sehr spannend, dass sich beide Mannschaften seit Jahren aus stets heiß umkämpften Spielen in der Bayernliga kennen. Es wird erwartet, dass dies auch in der Jugendbundesliga der Fall sein wird. Das Allacher Team und seine Trainer sind hoch motiviert, man hofft auf viele Zuschauer und eine lautstarke Heimkulisse.

 

Ab 18.00 Uhr werden dann die Herren 1 ihr erstes Saisonspiel in der Landesliga Süd bestreiten, zu Gast ist der SC Unterpfaffenhofen/ Germering. Nach dem erfolgreichen Pokalwochenende in der Vorwoche konzentriert sich das Team nun auf die Liga. Das Saisonziel des erneuten Aufstiegs in die Bayernliga soll vom ersten Spieltag an angepackt werden.