Unsere D1-Jungs sagen Servus als BOL Meister

Saisonabschlussbericht

 

Die Hinrunde der Saison verlief mit gemischten Gefühlen. In vielen Spielen wurde ein schöner Handball gezeigt, in anderen Spielen wurde zu wenig als Mannschaft agiert, sodass am Ende der Hinrunde nur der 4. Platz zu Buche stand. Klar war auch, dass alle Punkte der Vorrunde zur Rückrunde (RR) gelöscht werden und somit jeder eine neue Chance für die RR erhält. Das neue Ziel für die RR wurde durch die Trainer festgelegt: Besser als Platz 4 abschneiden. Die ersten drei Spiele wurden souverän und deutlich gewonnen. Dann kam es zum Spitzenspiel, wahrscheinlich das Duell um die BOL-Meisterschaft, gegen HT München. Die Allacher Jungs hatten einen Sahnetag erwischt und schickten den Gast aus HT München, welcher ersatzgeschwächt anreiste, mit einer souveränen und super Leistung nach Hause (27:20). Dies war im Nachhinein der entscheidende Punktgewinn, der nun für die BOL-Meisterschaft ausschlaggebend war. Schade, dass die Saison nun zu Ende ist und der Meister nicht sportlich ausgespielt werden kann.

 

Des einen Leid ist des anderen Freud. In diesem Sinne herzlichen Glückwunsch zur erneuten Meisterschaft, liebe Allacher-Jungs der D1. Damit holt die D-Jugend zum dritten Mal in Folge den Titel in der BOL!

 

Bedanken möchten wir uns auch bei den weiteren Trainern Flo & Stephan, Stefan, Julian & Simon für die gute Zusammenarbeit. Ein weiterer Dank gilt den Eltern für die Unterstützung auf und neben dem Handballfeld.