Zur Lage 06.09.2020

Trainings- und Spielbetrieb TSV München-Allach 1909 Handball

 

Seit Freitag 4. September 12.30 Uhr ist bekannt, dass wir die Sporthallen in München nach den Sommerferien wieder normal für den Trainingsbetrieb nutzen dürfen.  
 

Die bisherigen Hygieneauflagen bleiben aber dabei bestehen; das bedeutet:

- lüften 
- Abstände einhalten
- Zu und Abwege trennen
- Nutzungsverbot der Duschen
.

 

Wir versuchen alle Mannschaften wieder in einen einigermaßen geregelten Betrieb in die Hallen zu lassen. Die Personen-Beschränkungen für die Sporthallen bleiben jedoch bestehen:

 - die Dokumentation der Trainingsteilnehmer und
-  die Einhaltung der Trainingsgruppen muss ebenfalls beibehalten werden.
 

Die bayerische Staatsregierung hat derzeit den Wettkampfbetrieb noch nicht freigegeben und wird dies erst am 18. September entscheiden. (siehe Info des BLSV unten).
 

Ebenso hat der bayerische Handballverband mitgeteilt, dass die Entscheidung über einen Saisonstart und wie dieser erfolgen wird, erst in einer Sitzung ebenfalls am 18. September beschlossen wird. Erst dann wissen wir wie und ob gespielt wird und ob Zuschauer zugelassen sind.

 

Bezüglich der A-Jugend Bundesliga gibt es am 16 September ein online Meeting mit allen Vereinen. Dort wird u.a. über die unterschiedlichen Handhabungen der Quarantäne in den Bundesländern diskutiert; ferner über den Umgang mit etwaigen Unsicherheiten bei den Planungen von Auswärtsspielen. 
 

Ob die A1-Handballbundesligasaison 2020/2021 überhaupt beginnen kann, ist auch noch unklar, da es von Seiten der Regierung ebenfalls keine Freigabe für die Durchführung von bundesweiten Wettbewerben gibt.

 

Wir gehen trotzdem von einem Saisonstart am 27. September in der A-Jugend-Bundesliga auswärts bei der HG Oftersheim/Schwetzingen aus.  

 

Und am Samstag, den 3. Oktober, soll es auch in Bayern mit dem Ligabetrieb losgehen. Wir erwarten dann zum ersten Heimspieltag in der A-Jugendbundesliga die HSG Balingen/Weilstetten. Danach spielen die Allacher Herren1 gegen einen der Mitfavoriten für den Aufstieg in die Bayernliga, den TSV Herrsching.

Die weiteren Spiele an diesem Wochenende:

 

Sa.

03.10.2020

13:30  

280224

28022001

BZOL F

TSV Allach 09

HSG B-one 

 

  

 

 

 

18:00  

280224

20012008

LLM

TSV Allach 09

TSV Herrsching 

 

  

 

 

 

20:00  

280224

28012004

BZOL M

TSV Allach 09 II

TSV Grafing 

 

  

 

So.

04.10.2020

11:30  

220021

20035002

BY MB

HaSpo Bayreuth

TSV Allach 09 

 

  

 

 

 

14:00  

280224

20055000

BY WB

TSV Allach 09

TSV Schleißheim 

 

  

 

 

 

16:00  

280224

20051100

LL WA

TSV Allach 09

SG 1871 Augsburg/Gersthofen 

 

  

 

 

 

18:00  

280224

28023006

BZL F

TSV Allach 09 II

Kirchheimer SC